Bekanntgaben

Juni 2022 / 360° Digitale Praxistour. Wir freuen uns, das unsere Praxis seit dem 24. Juni auch virtuell begehbar ist https://berlinfive.com/link/16218925.

Mai 2022 / FOCUS-Gesundheit. Am 24. Mai ist die FOCUS-Gesundheit Ausgabe 04/2022 "Ärzteliste 2022" erschienen. Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf wird zum zwölften Mal in Folge als TOP-Mediziner gelistet. Auf Seite 255 werden in einer Anzeige die Kernkompetenzen der Praxis zusammengefasst.

Mai 2022 / VITOS - was uns kennzeichnet. Vitos Weil-Lahn berichtet am 10. Mai 2022 nach gerichtlicher Einigung mit Verfügung vom 10. November 2021 (siehe dbzgl. die Bekanntgaben auf dieser Seite und unter Presse) den Qualitätsbericht der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie 2020 in Bezug auf den Klinikdirektor diesmal korrekt (Quelle: Weiße Liste. Vitos-Layoutversionen der Referenzberichte 2020 auf Anfrage hier einsehbar).

April 2022 / 1-jähriges Praxisjubiläum. Ich freue mich sehr, dass die Praxis für Psychiatrie und modulare Psychotherapie am 01. April nun seit mittlerweile einem Jahr besteht, und der Patientenstamm meiner Vorgänger/in erhalten und zusätzlich vergrößert werden konnte. Dank meiner ausgezeichneten Mitarbeiter/innen und fachlich hochkompetenten Kooperationspartner/innen konnte das Vertrauen und die kontinuierliche Zusammenarbeit ausgebaut werden. Die Praxis freut sich mit allen Beteiligten darauf, auch in Zukunft für Sie da zu sein.

März 2022 / Wissenschaft (online first). Am 30. März ist ein aktueller Artikel des CBASP-Kompetenzzentrums aus der DFG geförderten fMRT-Multi-Center Studie (Bonn, Freiburg, Marburg, Lübeck, Heidelberg) Neuronale Mechanismen und Prädiktoren der Verbesserung von Affektregulation durch Psychotherapie bei ambulanten Patienten mit chronischer Depression „Precuneus connectivity and symptom severity in chronic depression" bei Psychiatry Research: Neuroimaging erschienen. Autoren: Antonie Karoline Rubart, Bartosz Zurowski, Ilya M. Veer, Daniela Schön, Martin Göttlich, Jan Philipp Klein, Elisabeth Schramm, Julia G. Wenzel, Charlotte Haber, Dieter Schoepf, Jens Sommer, Carsten Konrad, Knut Schnell, Henrik Walter.

März 2022 / STERN-Ärzteliste. Am 08. März ist die STERN-Ärzteliste "der richtige Arzt für mich" als Sonderheft erschienen. Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf gehört im Bereich Depression zu den sechsundvierzig empfohlenen Spezialisten.

Januar 2022/ Cyber-Praxiswächter. Am 25. Januar wurde zum Schutz der Praxis-IT und Patientendaten als zusätzlicher Praxiswächter eine "state of the art" E-Health-Firewall, die komplette Cybersicherheit dank Unified Threat Management (UTM) bietet, erfolgreich in das Cyber-Sicherheitskonzept der Praxis integriert.

November 2021/ VITOS - was uns kennzeichnet. Vitos Weil-Lahn berichtigt nach gerichtlicher Einigung in Wiesbaden mit Verfügung vom 10. November den substantiell falschen und ubiquitär in den Krankenhausführern verbreiteten (irreführenden) Qualitätsbericht in Bezug auf den Direktor der Kliniken für Psychiatrie und Psychotherapie 2019 und verpflichtet sich vertraglich (zusätzlich zu der gesetzlich vorgeschriebenen richtigen Berichtspflicht gegenüber dem Gemeinsamen Bundesausschuss) den Qualitätsbericht 2020 in Bezug auf den Klinikdirektor korrekt zu veröffentlichen.

Mehr Informationen unter: https://www.vitos.de/ueber-uns/was-uns-kennzeichnet/qualitaetsmanagement/qualitaetsberichte/vitos-weil-lahn)

Juni 2021/ Berechtigungsermächtigung Schizophrenie. Wir freuen uns, dass die Praxis seit dem 30. Juni von der KVNO ermächtigt ist an der Gesundheitsökonomischen Evaluation zur Optimierung der Schizophreniebehandlung teilzunehmen. Die Praxis versteht die Teilnahme an dieser anonymisierten wissenschaftlichen Auswertung von Behandlungsdaten als einen wichtigen Baustein zur Sicherstellung der Behandlungsqualität und Sicherheit der Patienten.

Mai 2021/ Publikationen. Ab 2019 sind die offiziellen Vorträge, Videobeiträge und Workshops von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf ab sofort unter Praxis/Publikationen auf der Praxiswebseite aufgelistet.

April 2021/ Einblicke in die Praxis für Psychiatrie und modulare Psychotherapie im Herzen von Bonn. Das Praxisprofil von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf mit Fotos und aktuellem Interview ist ab sofort bei FOCUS-GESUNDHEIT abrufbar.

Mehr Informationen unter: Focus-Arztsuche-Interview

Seit 2011 zählt Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf bei FOCUS-Gesundheit "Ärzteliste" kontinuierlich zu den Top-Medizinern in den Bereichen Depressionen & Bipolare Störungen

STERN-Siegel für Deutschlands Ausgezeichnete Ärzte/Spezialisten 2022

Ankündigungen

5-Tages Selbsterfahrungskompakt-Workshop für Ärztinnen und Ärzte in Facharztausbildung mit Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf 2023. Förderung der Methodenkompetenz und persönlichen Entwicklung durch Anwendung diverser verhaltenstherapeutischer Techniken in der Gruppe. Institut für angewandte Psychotherapie Dresden(IAP-Dresden), Tagungszentrum Würzburg, Montag 03. April - Freitag 07. April, 2023.

Flyer unter Presse auf dieser Webseite

CBASP-Ausbildung für approbierte Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten sowie Ärztinnen und Ärzte für Psychiatrie und Psychotherapie oder in fortgeschrittener Facharztausbildung 2022/2023. Das CBASP-Curriculum inklusive CBASP-Selbsterfahrungsworkshop und anschließender Fallarbeit der Akademie für angewandte Lerntheorie und Psychotherapie (ALP) unter Mitwirkung von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf steht zur Verfügung. Anmeldungen können unter alp-cbasp@gmx.com oder praxis@pmp-schoepf.de bzw. Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf persönlich erfolgen.

Flyer unter Presse auf dieser Webseite

2-Tages Präsenz-CBASP Aufbau-Workshop von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf. Gezielte Förderung von interpersonellem Inhibitionslernen durch Verknüpfung der Funktionalitätsebene mit einer situativ nicht-neutralen und aktiv Einfluss nehmenden Therapeutenrolle. Akademie für Verhaltenstherapie Köln (AVT). Samstag, 15. Oktober und Sonntag, 16 Oktober, 2022.

Dreitägiges Präsenz-Blockpraktikum Psychiatrie im Sommersemester 2022 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten/innen im 5. klinischen Semester. Rechtliche Grundlagen, Schizophrenie, unipolare und bipolare affektive Störungen, Angststörungen, Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Montag, 04 Juli - Mittwoch, 06. Juli, 2022.

Life-Online Weiterbildungsvortrag (60 Min) von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf im Rahmen der Ärztlichen Fortbildung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKB. Spezielle Psychotherapie des chronischen depressiven Syndroms mit dem Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP). Teil 2: Störungsspezifische Interventionen gemäß dem sektorenübergreifenden Bonner-Stufenansatz auf der interpersonellen-, der Funktionalitäts- und der Fertigkeitenebene. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Donnerstag, 23. Juni, 2022.

Life-Online Weiterbildungsvortrag (60 Min) von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf im Rahmen der Ärztlichen Fortbildung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKB. Spezielle Psychotherapie des chronischen depressiven Syndroms mit dem Cognitive Behavioral Analysis System of Psychotherapy (CBASP). Teil 1: Was ist CBASP?/Störungsspezifisches Ätiologiemodell/Störungsbezogene Kernpathologie mit Beispielen und dem Kiesler Kreis/ Störungsbezogenes Psychotherapiemodell mit Fokus auf den Prägungen und der Therapiehypothese. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Donnerstag, 02. Juni, 2022.

Präsenz-Hauptvorlesung Psychiatrie (90 Minuten) im Sommersemester 2022 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten/innen im 5. klinischen Semester. Psychotherapie psychischer Erkrankungen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Montag, 23. Mai, 15:45 - 17:15 Uhr, 2022.

Life-Online Hauptvorlesung Psychiatrie (90 Minuten) im Wintersemester 2021/22 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten/innen im 5. klinischen Semester. Psychotherapie psychischer Erkrankungen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Montag, 24. Januar, 15:45 - 17:15 Uhr, 2021.

Dreitägiges Präsenz-Blockpraktikum Psychiatrie im Wintersemester 2021/22 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten/innen im 5. klinischen Semester. Rechtliche Grundlagen, Schizophrenie, unipolare und bipolare affektive Störungen, Angststörungen, Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Montag, 03. Januar - Mittwoch,  05. Januar, 2021.

Life-Online Weiterbildungsvortrag (60 Min) von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf im Rahmen der Ärztlichen Fortbildung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKB. Sektorenübergreifende störungsspezifische Psychotherapie der persistierenden depressiven Störung. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Donnerstag, 09. September, 2021.

Life-Online Weiterbildungsvortrag (60 Min) von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf im Rahmen der Ärztlichen Fortbildung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des UKB. Modelle der therapeutischen Beziehungsgestaltung in der Depressionsbehandlung und Effektivität psychotherapeutischer Verfahren in Abhängigkeit vom Schweregrad und der Verlaufsdauer der Depression. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Dienstag, 07. September, 2021.

2-Tages CBASP Präsenz-Aufbau-Workshop von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Verhaltenstherapeuten. Fokussierung und gezielte Selbstmitteilungen im Rahmen der kontingenten persönlichen Reaktion fördern interpersonelles Inhibitionslernen bei persistierenden depressiven Störungen mit Begin vor dem 21. Lebensjahr. Akademie für Verhaltenstherapie Köln (AVT), Freitag und Samstag, 25/26 Juni, 2021.

Wissenschaftlicher Life-Online Vortrag (30 Min) von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf. Personalisierte Therapie der persistierenden depressiven Störung mit dem CBASP - was können wir aus aktuellen Prädiktoren- und Moderatorenanalysen lernen? Dieter Schoepf und Ilinca Serbanescu. 8. Internationales CBASP Netzwerk Treffen CBASP: Zukunft und Fortschritt. Freitag, 18. Juni, 2021.

Life-Online Blockpraktikum Psychiatrie im Sommersemester 2021 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten/innen im 5. klinischen Semester. Rechtliche Grundlagen, Schizophrenie, unipolare und bipolare affektive Störungen, Angststörungen, Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Montag, 31. Mai - Mittwoch, 02. Juni, 2021.

Vertonte-Online Hauptvorlesung Psychiatrie (90 Min) im Sommersemester 2021 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten im 5. klinischen Semester. Spezielle Psychopharmakologie: Antidepressiva, Phasenprophylaktika, Stimmungsstabilisierer, Neuroleptika, wichtige Wechselwirkungen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie.

Vertonte-Online Hauptvorlesung Psychiatrie (90 Min) im Sommersemester 2021 von Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf für Medizinstudenten im 5. klinischen Semester. Angststörungen: Ausprägungen und psycho-physiologische Grundlagen der Angstentstehung und –bewältigung, grundlegende Behandlungsansätze, moderne Expositionstherapie und Inhibitionslernen. Universitätsklinikum Bonn, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie.

© 2022. Priv. Doz. Dr. med. Dieter Schoepf

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen sicheren und komfortablen Website-Besuch zu ermöglichen. Entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie zulassen wollen. Einige Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig (Erforderlich). Andere Cookies dienen der Nutzung externer Medien (Komfort).

Sie können der Nutzung aller Cookies zustimmen (Alle akzeptieren) oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und speichern (Auswahl akzeptieren). Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Datenschutz-Einstellungen für diese Website jederzeit nachträglich anpassen.